Recipes for Advent – Lebkuchenschnitten

If you click on one of the pictures you can get a better view.

Dieses Rezept ist eines meiner absoluten Lieblinge für den Advent. Meistens bin ich schon so vorfreudig, dass ich die Lebkuchenschnitten bereits im Oktober das erste Mal backe. Sie eignen sich ebenso hervorragend als Herbstgebäck. Mit den typischen Gewürzen der Weihnachtszeit sind sie einfach ein Muss für alle Feinschmecker. Und das Beste: sie sind super einfach und dabei schnell gemacht! Was will man mehr? Probiert sie am besten einfach mal selbst aus und ich bin mir fast sicher, dass sie euch genauso gut schmecken werden wie mir.

 

Lebkuchenschnitten mit Kaffee

Rezept für 1 Blech

 

250 g Butter

125 g Zucker

4 Eier

60 g Kakaopulver

2 TL Zimt

1 TL Nelkenpulver

1 Pck. Lebkuchenpulver

1/4 Liter Kaffe (starker Bohnenkaffee)

350 g Mehl

1 Pck. Backpulver

 

Schritt 1:

Zu aller erst lasse ich den Kaffee aus der Maschine heraus, damit er etwas Zeit zum Abkühlen hat. Am besten gebt ihr ihn in einen Behälter ohne Deckel, damit er gut ausdampfen kann. Ebenso heize ich den Backofen auf 170 Grad Umluft vor. Nun geht es auch schon an die Zutaten. Ich verrühre zunächst alles bis auf das Mehl, das Backpulver und den Kaffee.

Schritt 2:

Sind alle Zutaten gleichmäßig verrührt gebe ich zuerst den Kaffe und dann das Mehl gemeinsam mit dem Backpulver dazu. Erneut rühren bis alle Zutaten eine ebenmäßige Masse ergeben.

Schritt 3:

Nun lege ich Backpapier auf eines der Bleche aus dem Ofen und verteile die Teigmasse darauf. Vorzugsweise mit einem Teigschaber schön glatt streichen, sodass alles möglichst gleichmäßig verteilt ist. Danach könnt ihr das Blech auch schon in den Ofen schieben, um dann das Ganze für 25-30 Minuten zu backen.

Schritt 4:

Nach Ablauf der Zeit kontrollieren ich meistens mit einem Stäbchen, ob der Teig auch wirklich fertig ist. Wenn ihr zufrieden seid, kann das Blech entnommen werden. Jetzt müssen die Schnitten nur noch auskühlen. Nach Belieben kann Kuvertüre oder Puderzucker zum Verzieren verwendet werden. Für den Zuckerguss einfach Puderzucker mit etwas Wasser vermischen und so lange verrühren, bis eine dickflüssige Glasur entstanden ist. Achtung, hierbei bedarf es ganz wenig Wasser und sehr viel Puderzucker! Also am besten im Nachhinein lieber noch mehr Wasser hinzufügen, als eine viel zu flüssige Glasur zu erhalten. Nach dem Verzieren müsst ihr alles nur noch in beliebig große Stücke schneiden.

Fertig! ♥

 

// This is one of my favorite recipes for Advent season. More often than not I can not wait any longer than fall and so I already bake it in the beginning of October. It is definitely suitable for fall pastries too. As they contain typical spices of the holy season, they actually taste a lot like Christmas biscuits. Not to forget about the most important fact: they are super easy and quick to make! What more could you want from pastries? Try them out and convince yourself! I am pretty sure you will love them as much as I do.

 

Lebkuchenschnitten with coffee

Recipe for one baking tray

 

250 g butter

125 g sugar

4 eggs

60 g cocoa powder

2 teaspoons cinnamon

1 teaspoon clove powder

1 pack gingerbread spices*

1/4 liter strong coffee

350 g flour

1 pack baking powder

 

*(I am not sure wether it is only available in Germany)

Step 1:

First of all brew the coffee so that there is some time left to cool it down. It would be best if you put into a container without a top which makes sure that the coffee is able to give off steam. Meanwhile preheat the oven to 170 degrees. Now it is time to start with some of the ingredients. I put together everything apart from the coffee, the flour and the baking powder and then I start stirring it.

Step 2:

When everything is mixed together I first add the coffee, stir it once again and when this is done, I finally add the flour together with the baking powder. The mixture should have a uniform colour afterwards.

Step 3:

Now I put a backing parchment on the backing tray and then I distribute the mixture evenly on the tray. When this is done you can put it into the oven for about 25-30 minutes. It may depend on which oven you got and how it works so just have an eye on it.

Step 4:

After the time runs out you should probably check if the Lebkuchenschnitten are ready or if they need a few more minutes in the oven. If they’re done just let them cool down a bit. You can also add some chocolate coating or even some icing. For the icing you only need water and icing sugar. Pay attention to the quantity, you only need a little bit of water but a lot of icing powder. It is better to add more water afterwards if it was not enough than to have a failed icing. After finishing the decoration you only need to chop the whole thing into several pieces, just as you please.

And you’re done!♥

Follow:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *