Remarkable clothes are my favorite accessory – Zara Sweater / Mavi Jeans / Ecco Chelsea Boots (here)

Heute gibt es einen neuen Look, den ich letztens gemeinsam mit meiner Oma geshootet habe. Ich muss wirklich sagen, dass mich meine Oma jedes Mal aufs Neue überrascht! Meiner Meinung nach sind die Bilder richtig gut geworden und hätte ich das nicht erwähnt, dann wäre es euch wahrscheinlich gar nicht in den Sinn gekommen, dass diese Bilder von ihr sind. In diesem Sinne muss ich meiner Oma echt mal ein Kompliment aussprechen für ihr bisher unentdecktes Talent! Wir waren gemeinsam in Augsburg unterwegs und da durfte die Kamera natürlich nicht fehlen. Übung macht ja bekanntlich den Meister und da ich immer noch einen langen Weg vor mir habe, nutze ich zur Zeit jede Gelegenheit, die sich mir bietet. Ich habe ich mich an diesem Tag für einen meiner derzeitigen Lieblingspullis entschieden. Die Puffärmel gemeinsam mit dem Polka Dot Muster machen den Pulli zum absoluten Hingucker. Genau das, wonach ich immer suche. Ich bin im allgemeinen sehr sparsam mit Accessoires aus Gründen der Unverträglichkeit, aber auch, weil mir weniger davon besser an mir gefällt. Für mich ist es daher wichtig, dass meine Oberteile beziehungsweise Klamotten das gewisse Etwas besitzen. Und ich finde, dass der Pulli das auf jeden Fall mitbringt. Da ich mit meiner Oma immer sehr viel zu Fuß unterwegs bin, habe ich ein bequemes Paar Schuhe ausgewählt. In einem meiner vorigen Beiträge habe ich sie bereits ebenfalls kombiniert (hier). Alles in allem war es das perfekte Outfit für einen sonnigen Tag in der Stadt. Grüße aus dem immer noch sehr sonnigen Deutschland! Eure Annika 🌞

// Today it’s time for another outfit I wore this week. You won’t believe it but the pictures are taken by my grandma once again and I think she did a pretty good job! The pictures turned out great in my opinion. You would probably not expect it if I hadn’t said a word about the photographer behind the pictures. So props to you grandma! I think we discovered a hidden talent… Together we strolled through Augsburg this week and as you might already suspect I took my camera with me. Just as they say practice makes perfect and therefore I try to take as much photos as possible lately. It was also a great opportunity to shoot my outfit for you guys. This time I had chosen my favorite sweater and I can’t get over these cute puffed sleeves. Together with the Polka Dots it’s the ultimate eye candy. This is something I attach great importance to because I’ve never used a lot of accessories. Not only because of intolerance but also because I like exceptional clothes a lot more. Therefore it’s really important for me that my clothing has that certain something. This is totally applicable to the Polka Dot sweater in my opinion. As strolling with my grandma means a lot of walking I had to chose a comfy pair of shoes. I’ve already styled them in another post (here) so you might already know them. Taken as a whole, it was the perfect outfit for a sunny day in the city. Greetings from Germany where the sun still shows itself! Annika 🌞

Folgen:

I’m so in love with the colours and mind the cute flowers!

Heute war ich gemeinsam mit meiner Oma spazieren und ich glaube, dass man es mittlerweile als unsere wöchentliche Tradition beschreiben kann. Natürlich hatten wir auch heute wieder die Kamera dabei, da ich immer noch am Üben bin. Diese Gelegenheit habe ich gleich dazu genutzt, um euch meinen neuesten Fund zeigen zu können. Als ich den süßen Gürtel gestern gesehen habe, musste ich ihn einfach kaufen. Die Blümchen sehen einfach so schön aus und kombiniert mit einem einfarbigen Pullover lässt sich der Gürtel auch super gut im Herbst tragen. Mir gefällt besonders, wie gut er zur weißen Jeans passt. Momentan bin ich noch nicht ganz bereit sie für die kalten Monate in den Schrank zu verbannen. Apropos, hier im Süden Deutschland ist das Wetter die letzten Tage richtig gut. Es ist wieder ein bisschen wärmer geworden und so muss ich vorerst nicht mehr frieren, wenn ich draußen unterwegs bin! Den Rest des Tages werde ich noch mit dem Puzzle verbringen, dass ich letzten Samstag angefangen habe. Papa hat nie geschafft es fertig zu bauen und da dachte ich, dass es doch mal an der Zeit dafür wäre. Habt einen schönen Abend! <3

// Today I went for a stroll together with my grandma which became one of our new traditions lately. Of course we took some photos as always because I still need to practice with my camera. This has been the perfect opportunity to show you guys the newest addition to my closet. When I saw this cute belt yesterday I just had to take it with me. The flowers are so beautiful and together with a monochrome pullover you can even wear it for fall. I like how well it goes together with a white pair of jeans. Apparently I’m not ready yet to put it away for the cold months. By the way the weather is really good in Southern Germany lately. It got a little bit warmer the last days and I love it because I don’t need to freeze when going out! I’m going to spend the rest of the day with the jigsaw puzzle I started last Saturday. My dad has never finished it so I thought it would be time to do this for him, haha. Have a nice evening guys! <3

Folgen:

Coat Zara // Blouse Comma // Jeans Esprit // Shoes Reebok

Heute zeige ich euch erneut ein herbstliches Outfit, welches ich letzten Samstag getragen habe. Es ist genau die richtige Mischung aus bequem und stylisch. Da es für mich ziemlich wichtig ist wie ich aussehe, wenn ich unterwegs bin, würde man mich auch niemals in Jogginghose oder Ähnlichem in der Stadt sehen. Das passt einfach nicht zu mir und so würde ich mich ziemlich unwohl damit fühlen. Natürlich muss ein stylisches Outfit nicht gleich unbequem sein und deswegen habe ich mich für mein liebstes Paar Sneaker entschieden. Die habe ich schon in Stockholm getragen und meine Füße haben es mir sehr gedankt. Von Früh bis Spät die Stadt zu Fuß zu besichtigen war damit kein Problem! Natürlich werde ich sie auch beim nächsten Trip wieder einpacken. Der Mantel ist allerdings mein Lieblingsstück! Mit ihm kann man auch ganz einfach ein etwas eleganteres Outfit kreieren und genau das mag ich. Elegante Kleidungsstücke trage ich nämlich am liebsten, wie ihr vielleicht schon wisst. Die Bluse ist leider schon älter und so konnte ich keinen passenden Link dazu finden. Alles in allem war es das perfekte Outfit für einen sonnigen Samstag in der Stadt!

// Today I thought it would be time for another fall outfit – and here it is! I wore this look last Saturday and it’s the perfect mix of stylish and comfy. In my opinion it’s very important how I look while strolling through the city. You’d never see me wearing sweat pants or anything more lose when I’m on the way, haha. I would feel really uncomfortable and just not like myself. Of course, looking stylish doesn’t mean to feel uncomfy and therefore I chose a pair of beloved sneakers. I already wore them on my trip to Stockholm and my feet were really happy about that. A full day of visiting the city on foot – no problem! I’m taking them with me on my next trip for sure. The coat is my favorite item of this look! You can wear it with more elegant clothes too and I really love that. Wearing something elegant is what I like the most but you might already know that. The blouse is a bit older and I could not find any link for it. Altogether it was the perfect look for a sunny Saturday in the city!

 

Folgen:

Jacket from Only // Sweater from Esprit // Black Jeans from Mavi // Shoes from Ecco

Wie versprochen gibt es heute ein neues Outfit! Dieses Mal sind die Farben passend zum Herbst gewählt und vor allem senffarbene Kleidungsstücke sind ein Hingucker für diese Jahreszeit. Auch braun ist eine Farbe, die nie aus der Mode kommt, wenn es um den Herbst geht. Die braunen Chelsea-Boots von oben trage ich nahezu jeden Tag, da sie grade bei schlechtem Wetter eher unempfindlich sind. Passen dazu habe ich die Lederjacke im gleichen Farbton gewählt. Oftmals reicht mir diese a kalten Tagen jedoch nicht aus und so kann man ganz einfach entweder eine Weste drunter oder eine winddichte Jacke drüber anziehen. Die schwarze Hose ist ebenfalls ein wahrer Geheimtipp. Kennt ihr das, wenn die Hose schon nach ein paar Wäschen an Farbe verliert und das Ganze dann eher in die gräuliche Richtung geht? Das mag ich nämlich gar nicht! Genau deswegen bin ich mit dem Modell so unglaublich zufrieden, denn die Farbe sieht immer noch richtig kräftig und gut aus. Der Kauf hat sich, trotz des etwas teureren Preises, definitiv gelohnt! Mein Schmuck ist ebenfalls altbewährt und nicht aktuell. Weniger ist im Herbst immer mehr meiner Meinung nach. Ein Schal ersetzt meist eine Kette und reicht oftmals als Hingucker aus. Alles in allem ist das einer meiner meist getragenen Alltagslooks für den Herbst. 🍂🐿

// As promised I’m showing you a new outfit today. This time I wanted to focus on typical colours of autumn. Especially the mustard-coloured sweater I’m wearing is one of my favorite pieces – it’s an eye-catcher in my opinion. Besides mustard-coloured clothes I really like brown items. You can never go wrong with something brown for fall days. And to go with this, I’m wearing brown Chelsea boots which are perfectly matching the leather jacket. It’s nearly the same shade. But I have to say that wearing only a leather jacket is often too cold for me. Therefore I take a cardigan with me to wear it underneath and if this isn’t enough you can wear a wind resistant jacket on top. The black jeans I’m wearing are an inside tip of mine. I hate it when black coloured trousers lose their darkness after a few times of washing them. It took me a while to find the right pair but now I found them and I don’t want to be without them anymore. Even if they are a little bit more expensive you should totally buy them. It’s worth the price! The jewelry is not part of a current collection. You could also wear a scarf instead of a good-looking chain for example. I really like having a warm throat on cold days! Altogether it’s one of my favorite everyday outfits for fall and I’m wearing it quite often. 🍂🐿

Folgen: